PPÖ Lilie

News - Alle ≡ Alle Gruppe Biber WiWö GuSp CaEx RaRo PWA Archiv Archiv

Aktuelle Links: Berichte Email
 
 
News

erste digitale Heimstunde

29.3. Link *Link

Auch wir RaRo haben einstimmig beschlossen, dass wir trotz der derzeitigen Situation unsere Heimstunde machen wollen. Selbstverständlich können wir uns nicht einfach im RaRo-Heim zusammensetzen und plaudern, doch dank Bernhard und Patrick haben wir eine gute Online-Alternative gefunden.

Wir hielten unsere Heimstunde via Discord ab und konnten uns so über Neuigkeiten und Ähnliches austauschen. Unsere Gesprächsthemen waren allerdings nicht nur unser Privatleben, sondern auch Organisatorisches. Beispielsweise sprachen wir über das Bundespfingstlager, das Sommerlager und unsere RaRo-Party – die hoffentlich bald noch stattfinden darf!

Wie auch sonst durfte der Spaß natürlich nicht zu kurztreten und spielten wir etwas. Begonnen haben wir mit Scribbl.io, einem Onlinespiel, bei welchem eine Person einen Begriff malt und alle anderen diesen erraten müssen. Obwohl es wirklich lustig war und wir alle Spaß hatten, wollten wir noch ‚Cards Against Humanity‘ spielen. Zurzeit haben wohl sehr viele an einem Freitagabend nichts Besseres zu tun als Onlinespiele zu spielen – dementsprechend war der Server überlastet.

Da wir wohl auch in den nächsten Wochen zu Hause bleiben müssen und uns die Heimstunde gut gefallen hat, werden wir uns weiter auf diese Art und Weise „treffen“.

Hannah Fischer

 
 
News

Erste HOTI- Fernheimstunde

29.3. Link *Link

Auch nach langjähriger Führungstätigkeit gibt es noch "Neuland" zu endecken. Nachdem wir uns alle in Selbstisolation befinden haben wir uns entschlossen die Pfadfindertätigkeit ins Web zu verlagern und unseren Gusp Anregungen nach Hause zu liefern.

Für uns ungewohnt war schon zu Beginn die Planung die nicht persönlich in einem kurzen Plaudern nach der Heismtunde aus dem Boden gestampft wird sondern einer Skype-Konferenz benötigt. Nachdem die technischen Möglichkeiten und Themen abgesteckt waren, konnten wir das reguläre Heimstundenthema "Garteln" in eine Hoti-Heimstunde transferieren. Also wurden Clips zum Thema produziert und geschnitten und auf die Website gestellt.

Die Heimstunde selbst fand in Signal in schriftlicher Form statt um einmal die Gesprächsregeln in einer so großen Gruppe zu üben. Nachdem wir in einer Stunde 2 Runden Bingo geschafft hatten und die Gusp mit weiteren Infos versorgt hatten war die Heimstunde dann auch schon wieder vorbei. Fazit daraus: Es funktioniert besser als erwartet aber die Kommunikation ist extrem langsam...

Abschließen möchte ich mit einem Absatz aus "Wie man Pfadfinder wird": Boy scouts murren nicht über Strapazen, jammern einander nichts vor, brummen nicht, wenn sie verstimmt sind, sondern setzen ihre Tätigkeit fort, pfeifen und lächeln ... bei sonstigen Widerwärtigkeiten, zwinge dich sofort zu einem Lächeln und dann pfeife dir ein Liedchen und alles wird gleich wieder in Ordnung sein.

GP BP
Bild zur News

 
 
News

Heimstundenprogramm für Zuhause

25.3. Link *Link

Liebe WiWö!

Durch die derzeitige Coronakrise ist es leider nicht möglich, den normalen Heimstundenbetrieb aufrechtzuerhalten.
Aber keine Panik!!! Wir WiWö-Führer haben uns telefonisch, per E-Mail oder WhatsApp Gedanken gemacht, was wir tun können, damit das Pfadfinderleben nicht in Vergessenheit gerät.
Mittlerweile haben wir ein tolles Programm für euch erarbeitet, welches ihr ab morgen (26.3.) freiwillig und selbstständig von zuhause bearbeiten könnt.
Falls Fragen auftreten, zögert nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen euch gerne weiter!

Wir wüschen euch viel Spaß bei den Aufgaben!


Gut Pfad!

 
 
News

Fernheimstunden

25.3. Link *Link

Hallo liebe GuSp !

Heute Abend findet unsere erste Signal-Fernheimstunde statt. Wir treffen uns um 18:30 in unserer Signal Gruppe.

Ein bisschen vorab-Info findet ihr schon hier ->

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Aktueller Stand zum Coronavirus - Heimstundenbetrieb eingestellt.

11.3. Link *Link

Wir folgen als niederösterreichische Pfadfinderinnen und Pfadfinder - Gruppe Leobersdorf geschlossen dem Aufruf der Landesleitung und unseres Präsidenten des Landesverbandes, zeitweilig den Heimstundenbetrieb auf Grund des aktuellen Erlasses der Bundesregierung zur Aussetzung des Schulbetriebes auch auszusetzen.

Es werden daher alle Heimstunden bis nach den Osterferien abgesagt !
Gültig ab heute, 12.3.2020 00:00Uhr.

Nähere Informationen zu den einzelnen Stufen bekommt ihr direkt bei der jeweiligen Stufenleitung.

Wir wünschen allen beste Gesundheit und freuen uns den Heimstundenbetrieb so bald es geht wieder aufnehmen zu können.

Gut Pfad !
Bernhard H.

 
 
News

Information zum Umgang mit dem Coronavirus

10.3. Link *Link

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer minderjährigen Vereinsmitglieder. Aktuell ist die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) ein wichtiges internationales Thema. Wir wollen hier darüber informieren, wie wir im Verein damit umgehen:

Die Pfadfindergruppe wird sich an die Vorgaben und Anweisungen der Bundesregierung bzw. der zuständigen Behörden halten.

Alle Erziehungsberechtigten sind aufgefordert, die Pfadfindergruppe über Kontakt zu Verdachtsfällen zu informieren.

Seitens der Pfadfindergruppe werden sämtliche Vereinsmitglieder bzw. deren Erziehungsberechtigte über Verdachtsfälle im Umfeld der Pfadfindergruppe unverzüglich informiert.

Bis auf weiteres findet der Heimstundenbetrieb weiter statt, über die Absage darüber hinausgehender Aktivitäten wird im Einzelfall entschieden.

Sollte sich die Situation deutlich verändern (z.B.: Sperre von Kindergärten oder Schulen im Einzugsgebiet der Pfadfindergruppe), so wird kurzfristig eine Entscheidung über die vorübergehende Einstellung des Heimstundenbetriebs getroffen. Die Erziehungsberechtigten werden unverzüglich darüber informiert.

die Gruppenführung

 
 
News

Garten-Arbeitseinsatz - Teil 1

4.3. Link *Link

Nach der Heimreinigung vor knapp 2 Wochen, stand letztes Wochenende der erste von zwei Garten-Arbeitseinsätzen am Programm.
Diese sind auch im Hinblick auf die 90-Jahr-Feier im Herbst dringend notwendig geworden.

Im Zuge der Verlegung der neuen Fernwärmeleitung für die Kirche wurde der hintere Teil des Gartens aufgegraben. Historisch bedingt enthielt der Aushub eine große Menge an Steinen und Ziegeln, welche nun auch wieder an die Oberfläche traten. Um wieder eine kinder- und rasenmäherfreundliche Wiese zu erhalten, galt es diese Brocken zu entfernen.
Außerdem war es wieder an der Zeit der "grünen Hölle" Einhalt zu gebieten. Im Zuge dessen wurden viele Sträucher zurückgeschnitten, zwei Fußballtore aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und ein paar morsche Bäume gefällt.

Danke an alle tatkräftigen Helfer aus der Gruppe und der Pfarre!

Gut Pfad!
Fips


Bild zur News

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 

Archiv Archiv