PPÖ Lilie

Pfadfindertechniken!
Habt ihr in letzter Zeit schon mal euer Wissen Rund um die praktischen Ansätze aufgefrischt? Nein? Los gehts, denn wer weiß schon wann der nächste Knoten gebraucht wird.

Archiv - Biber ≡ Alle Gruppe Biber WiWö GuSp CaEx RaRo PWA Archiv Archiv

 
 
News

Heimstunde 19.05.2017

20.5. *Link

Wir haben das tolle Wetter im Heimgarten ausgenutzt und die Heimstunde in der Sonne verbracht.





Bilder zum vergrößern

Bild zur News


Bild zur News


Bild zur News





 
 
News

Heimstunde 31.03.2017

31.3. *Link

Endlich ist das Wetter schön und wir können in den Garten :-)






Bilder zum vergrößern

Bild zur News


Bild zur News


Bild zur News


Bild zur News


Bild zur News





 
 
News

Heimstunde 24.3.2017

24.3. *Link

Unsere selbst gestalteten Postkarten haben wir heute zur Post gebracht.
Die Spannung steigt ob diese auch wirklich ankommen werden :-)
Bild zur News

 
 
News

Heimstunde 17.3.2017

17.3. *Link

Die fleißigen Biber gestalten Postkarten selbst....

Mal sehen ob diese auch an der erlernten Adresse ankommen werden :-)


Bild zur News

 
 
News

Märchenball im Biberbau

3.3. *Link

Heute ging es rund im Biberbau :-)

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

Einladung zum Märchenball

26.2. *Link

Liebe Biber, wir laden euch Recht herzlich zum Märchenball am 3.3. von 17 bis 18:30 im Pfadfinderheim ein! Wir freuen uns auf euch in märchhafter Verkleidung, LG das Biber-Team

 
 
News

Heimstunde 17.2.2017

18.2. *Link

In der gestrigen Heimstunde haben wir viel neues gelernt und uns mit dem Biber Gesetz auseinander gesetzt.

Wie man auf den Fotos erkennen kann lernt man in Bewegung viel leichter neue Sachen!

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

Heimstunde 3.2.2017

8.2. *Link

Diese Heimstunde waren die Biber sehr fleißig. Wir haben uns damit beschäftigt, was wir alles ablegen müssen um das Halstuch zu bekommen.

Unter anderem 3 wichtige Dinge müssen die Biber wissen:

• wie heiße ich?
• wo wohne ich?
• die Telefonnummer eines Elternteils

Einige der Biber waren schon sehr fleißig und haben auch schon getestet, ob bei der erlernten Telefonnummer auch wirklich die gewünschte Person erreicht wird.

Die restlichen Biber können die Ferien gut nützen um weiter zu lernen und in der nächsten Heimstunde dann vielleicht schon den aufregenden Anruf zu erledigen!

Schöne Ferien,

Euer Biber-Team

 
 
News

Weihnachtsheimstunde

20.12. *Link

Am Freitag ging es recht weihnachtlich her in der Heimstunde, mit Punsch und Lebkuchen haben wir uns aufs Christkind eingestimmt.

Wir wünschen allen Bibern und ihren Eltern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Die nächste Heimstunde ist am 13.01.2017!

Gut Pfad "Nag-Nag"
Das Biber-Team

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

22 kleine Biber...

2.12. *Link

...Waren heute im Lichtermeer unterwegs.
Wie das am Christkindlmarkt alles schön leuchtet und funkelt. Eine Runde auf dem ganz neuen Riesenrad und eine Fahrt mit dem Bummelzug und schon war es wieder Zeit nachhause zu gehen....

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News

 
 
News

Es war einmal....

27.11. *Link

In unserer Heimstunde am Freitag ging es sehr märchenhaft zu. Was ist eigentlich ein Märchen und welche kennt ihr?
Wir haben das mit den Kindern erarbeitet und uns zum Abschluss ein schönes Märchen angehört!

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

KEINE Heimstunde 18.11.16

17.11. *Link

Am 18.11. entfällt die Heimstunde, wir freuen uns euch am 25.11 wieder zu sehen!
Gut Pfad "NagNag"
Das Biber-Team

 
 
News

Der Biberbau ist voll....

7.11. *Link

Aufgrund des großen Andranges müssen wir heuer leider ein Aufnahmestopp bei unseren Bibern aussprechen.

Durch das große Maß an Neuzugängen sind unsere Betreuungskapazitäten erschöpft. Um verantwortungsvolle Kinderarbeit zu betreiben, ist diese Maßnahme leider erforderlich.

Wenn sich im Jänner herausgestellt hat, wieviele von unseren neuen Bibern wirklich regelmäßig bei den Aktivitäten dabei sind, sind vermutlich wieder einige Neuaufnahmen möglich.

Wir bitten um euer Verständnis,

Gut Pfad "Nag-Nag"
Das Biber Team

 
 
News

Heimstunde 21.10.2016

27.10. *Link

In unserer Heimstunde am Freitag haben wir uns mit dem Thema Begrüßung auseinandergesetzt.
Welche Arten der Begrüßung gibt es?
Welche kennen wir schon?
Wie macht man das eigentlich bei den Pfadfindern?
Und warum geben sich die Pfadfinder die linke Hand?

Die Biber hatten viel Spaß und einiges neues dazu gelernt :-)

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

Elternabend und keine Heimstunde

11.10. *Link

Liebe Biber, liebe Eltern!

Diesen Freitag, 14.10. findet aufgrund eines Seminars KEINE Heimstunde statt!
Am Donnerstag, 13.10. findet um 19:30 unser Elternabend statt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Gut Pfad "nag nag"
Das Biber-Team

 
 
News

Elternabend

6.9. *Link

Der heurige Elternabend findet am 13.10.2016 um 19:30 statt!

 
 
News

Erste Heimstunde

6.9. *Link

Die erste reguläre Biberheimstunde findet am 30.9 statt ACHTUNG neu Freitag 17-18 Uhr! Wir freuen uns euch bald wieder zu sehen! Lg das Biber-Team

 
 
News

Letzte Heimstunde vor der Sommerpause

17.6. *Link

Heute gibts zum Abschluss eine süße Belohnung für alle!
Bild zur News

 
 
News

Feuerwehr 20.05.16

5.6. *Link

In der letzten Heimstunde haben die Biber die Feuerwehr besucht.

Wir haben einige Eindrcke für euch festgehalten!


Bild zur News



Zu den Fotos

 
 
News

Biberschläfchen 2016 … oder die Kängurus sind los

30.5. *Link

So wie jedes Jahr, ist das Biberschläfchen der Höhepunkt im Biberjahr.
Wir haben uns am Samstag, 30.04.2016, um 14 Uhr im Pfadfinderheim getroffen. Bis das ganze Gepäck der Biber im Heim verstaut war und alle Kindersitze in den Autos montiert wurden, dauerte es doch einige Zeit, bis wir in Richtung Harzberg los fahren konnten. DANKE, an dieser Stelle an Christoph und Sonja Karner, die uns beim Transport der Biber geholfen haben.
Am Harzberg angekommen, schnappte sich jeder Biber seinen Rucksack und so konnte der Aufstieg zur Aussichtswarte beginnen. Karo hat uns zu Beginn erklärt, welche Verhaltensregeln im Wald beachtet werden müssen und alle Biber haben aufmerksam zugehört.
Die Biber waren echte Fans von Pausen, die alle paar Meter eingefordert wurden. Nach einer Stunde mit vielen Pausen und Stufen, konnten wir die Aussichtswarte sehen. Natürlich musste erst einmal eine Pause mit Jause sein. Die Biber stärkten sich mit Obst und Müsliriegel und tankten so ihre Energien wieder auf.
Nachdem 20 Bananen, 2 kg Äpfel und noch zig Müsliriegel verputzt waren, besuchten wir das Gehege der Kängurus. Es war sehr lustig anzusehen, wie die 6 Kängurus durch ihr Gehege hüpften und die Biber ganz neugierig beobachteten. Wir hatten auch Glück und konnten 2 Babys sehen, die immer wieder aus den Beuteln der Mütter heraus schauten.
Die Zeit verging wie im Flug und es war an der Zeit, zurück zum Auto zu wandern. Dabei machten wir noch einen Stopp bei einem Spielplatz im Wald.
Vom vielen Wandern waren alle Biber furchtbar hungrig. Während Karo und Sabine das Abendessen vorbereiteten, richtete Manu mit den Kindern ihre Schlafplätze ein. Die Spaghetti schmeckten ausgezeichnet und so waren die Biber-Bäuche schnell gefüllt. Nach einer kurzen Spielerunde im Garten, machten sich die Biber auch schon bereit für die Nacht. Nach langem Gekicher und Geflüster wurde es im Biberbau, um viertel elf, langsam ruhig.
In der Früh packten wir unsere 7 Sachen zusammen und stärkten uns noch mit einem guten Frühstück, denn so manche Biber starteten dann einige Zeit später beim Brückenlauf…





Bild zur News



Zu den Fotos

 
 
News

Vorbereitungen für das Versprechen

18.4. *Link

Die Biber arbeiten fleißig und befinden sich im Endspurt für den Georgstag. Da wollen sie endlich das Versprechen ablegen und in die große Pfadfinder Familie aufgenommen werden!

Am Freitag haben wir telefoniert - für uns Erwachsene ist das ja kein Problem, aber unsere Biber mussten die Telefonnummer von einem Elternteil lernen und dann auch anrufen :-)

Die gespannten Gesichter ob auch wirklich die "richtige" Mama oder der "richtige" Papa am anderen Ende der Leitung abhebt waren nicht zu übersehen.

Die Biber sind fit für den großen Schritt des Versprechens!

 

Ältere >