PPÖ Lilie

News - GuSp ≡ Alle Gruppe Biber WiWö GuSp CaEx RaRo PWA Archiv Archiv

Aktuelle Links: Spezialabzeichen | Berichte Email
 
 
News

Keine neuen News zu sehen?

Einblendung der PWA

Gibt es mal wieder nichts Neues zu lesen? Du möchtest aber jetzt deine tägliche Dosis Pfadfinder haben?

Kein Problem!

Schau doch mal bei den News der PWA vorbei, deren News sind recht gut gefüllt!
Bei denen findet sich immer etwas zum schmökern, lang oder kurz, sachlich oder kurios, für jeden ist was dabei, einfach reinschauen.

 
News

Losverkauf startet

29.1. Link *Link

Zwischenzeitlich darf ich ankündigen, dass die heurige Runde der Pfadfinderlotterie begonnen hat!
Aus der PPÖ-Ausschreibung:

Für fleißige LosverkäuferInnen gibt es wieder tolle Geschenke. Es gibt folgende Staffelung:
Verkauf:
ab 20 Lose - Schlüsselanhänger
ab 50 Lose - Kopfhörer
ab 100 Lose - Adventure-Bag

Zusätzlich werden von uns für jeden verkauften Losbogen noch Punkte für die Patrulle beim PWK gut geschrieben.
Mehr dazu findet sich unter anderem im Elternbrief:

 
 Weiterführende Infos
 
News

Erste Heimstunde im neuen Jahr

16.1. Link *Link

Zwischen all den Veranstaltungen die es so um den Jahreswechsel gibt, haben wir es uns nicht nehmen lassen im neuen Jahr voll durchzustarten. Die Fotos sind online, ein ausgiebiger Bericht folgt noch.

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Weihnachtsbäckerei

16.12. Link *Link

Backe, backe K... Kekse.

Vergangene Woche ist endlich auch bei uns in der Heimstunde der Geist von Weihnachten eingezogen. Es wurde fleißig Teig gewalkt, mit verschiedensten Formen ausgestochen und nach dem Backen mit viel Liebe zum Detail verziert. Durch regelmäßige Kostproben der zuckersüßen Dekorationselemente und Streuselvariationen konnte die einwandfreie Qualität sichergestellt werden. Möglicherweise mussten wir den einen oder anderen verunfallten Keks sofort vernaschen. Gut, dass wir trotzdem die meisten Kunstwerke in die Dosen geschlichtet haben, sodass wir für die Weihnachts-Heimstunde nächste Woche gerüstet sind.

In diesem Sinne Gut Pfad,
Fips

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News

 
 
News

GZSZ Staffel 2

9.12. Link *Link

Kommunikativ weiter ging es dann in der nächsten Heimstunde, hatten wir uns doch mit dem Thema Funken beschäftigt. Einer Einführung zum Medium schloss sich ein – anfangs – Wirrwarr an Funksprüchen an. Jene welche vom Keller in Vorzimmer, neues Heim und altes Heim durch die Luft und zurück gewirbelt wurden. Jede Gruppierung von angehenden Profi-Funkern musste von den anderen Kids Informationen ausfindig machen, von Spuren und Farben bis hin zu neuen Kanälen und Anweisungen. Schlussendlich wurde dann noch eine Runde Funk-Schiffe versenken gespielt um die Heimstunde zum Ende zu führen.

Diesen Mittwoch beschäftigten wir uns dann mit dem perspektivischen Zeichnen. Zuerst gestalteten wir ein kleines Häuschen mit einem Fluchtpunkt, danach waren der eigene Name und ein Sessel mit Becher an der Reihe.
Doch warum mit diesem Thema beschäftigen? Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, sei das jetzt bei den Führern in einem Scout Echo Artikel zur Ausbildung (Seite 17), bei dem eine dreidimensionale Darstellung hilfreich gewesen wäre und den Artikel untermalt hätte, wenn schon keine Fotos dabei sind. Oder einem Scout Echo Artikel über Ausrüstung, bei dem der Schreiberling viel zu spät draufkommt, dass eine Zeichnung einer Person mit lauter Hosen am Körper unendlich schwierig ist und dementsprechend einfach ein Foto gestaltet. Oder aber bei einem von Kids gestalteten Kroki von einer Wanderung, bei dem man entweder mehr oder weniger erkennt. Ein bisschen Übung kann dann nicht schaden um unterscheiden zu können was denn wirklich auf dem Bild zu erblicken ist, auch wenn man noch nicht die Beschreibung gelesen hat.
Jetzt haben wir uns damit beschäftigt, jetzt wissen wir wie die ganze Sache ablaufen könnte, wenn man dann auch noch genug Zeit hat. Oder schnell ein Foto schießt um es dann am Abend beim Feuer zu vollenden. Was jetzt nicht heißt, dass ein Kroki obsolet ist, denn so ein von Hand gezeichnetes Bild hat auch seinen Charme, wie leicht zu erkennen ist.

BS

 
 
News

Keine neuen News zu sehen?

Einblendung der PWA

Gibt es mal wieder nichts Neues zu lesen? Du möchtest aber jetzt deine tägliche Dosis Pfadfinder haben?

Kein Problem!

Schau doch mal bei den News der PWA vorbei, deren News sind recht gut gefüllt!
Bei denen findet sich immer etwas zum schmökern, lang oder kurz, sachlich oder kurios, für jeden ist was dabei, einfach reinschauen.

 
News

GZSZ

9.12. Link *Link

Den Bunten Abend hatten wir hinter uns gebracht, doch noch am selben Abend überlegten wir für die nächste Heimstunde, "Programm?" stand uns ins Gesicht geschrieben. Üblicherweise, klassisch wie man schon fast sagen kann, hat es immer eine Vorführung eines Filmes gegeben. Das ist schon seit Ewigkeiten so, dementsprechend hat es auch schon öfters die Idee für alternative Belohnungen/Entspannungsheimstunden gegeben, doch keine Tradition wird so einfach mit einer anderen überschrieben.

Die Entscheidung, den Klassiker auch heuer zum Thema zu erheben, wurde getroffen. Währenddessen schwelgte ich in Gedanken, habe mich kurz zurück erinnerte an meine GuSp Zeit. Damals war das Programm nach dem Bunten Abend – zumindest aus meiner Sicht – keine "gmahte Wiesn" wie es sich etwas im Jahr 2017 anfühlt. Bis zur letzten Sekunde wurde der Top-Benimmmodus aktiv gehalten um nicht doch noch in das gefürchtete Dilemma zu rutschen, bei dem es kein Kino gab weil wir zu schlimm gewesen waren. Wahrscheinlich war das aber nur aus meiner Sicht so kritisch. Meine damaligen Führer hätten die Tradition vermutlich nur ungern gebrochen. Aber das hatten wir nicht gewusst. Also ja kein grober, unleiwander Blödsinn gemacht. Damals hatte übrigens auch das Schlamuff noch nicht das aktuelle Rumpelkammer-Feeling und auf allen Tischen wurden Karten und Sonstiges gespielt um die Zeit zu vertreiben.

Doch bevor wir die Tradition heuer fortsetzen konnten, musste ein passender Film und eine schmackhafte Verpflegung gefunden werden. Während letztere meist einfach über "nimm bitte was mit" geregelt wird (danke an KD), ist die Wahl des Unterhaltungsmediums gespickt mit Fettnäpfchen und Bärenfallen. Es soll eine Bewegtbildvorführung sein, die nicht schon zum 8. Mal gezeigt wird. So ist uns beispielsweise Aladdin weggefallen, das wäre ein Fettnäpfchen gewesen. Zwar von ein paar Kids schon begutachtet vor "kurzer" Zeit, aber von den Führern unter Umständen schon tot gesehen. Ich persönlich hatte mich schon auf meine heurige Dosis "Ich muss ja schnell weg" gefreut. Hrm. Auf der anderen Seite des Spektrums finden sich die Filme mit Altersempfehlung 14+ oder 16+ aufwärts. Um einen kurzen Augenblick befreiender Komik zu bringen, wurde Saw vorgeschlagen (18+ Horror Thriller). Zu meiner Erleichterung wurde der Witz erkannt und belacht, eine solche Wahl würde dann in die Kategorie Bärenfalle fallen. Schlussendlich wird alles noch durch die Dauer der Heimstunde begrenzt, sprich Laufzeit kleiner 95 Minuten. Und so hat es eine kleine aber feine Auswahl an DVD-Filmen gegeben, von denen die Kids sich dann "Alles steht Kopf" ausgesucht haben. (BD-Filme sind aufgrund des fehlenden Laufwerks ebenfalls entfallen, ein weiteres Fettnäpfchen, das vermieden wurde!). Den Beamer haben wir von BH ausgeborgt, die Schüsseln und Mikrowelle für die Chips bzw. Popcorn gab es im Heim. Und dann wurde geschaut.

BS

 
 
News

Rax-Wanderung

23.10. Link *Link

Vergangenes Wochenende haben sich einige wackere GuSp auf den Weg zur Rax gemacht. Die gewählte Route begann in Preiner Gscheid (1070m) und führte uns hinter den Kamm auf der Höhe des Karl-Ludwig-Hauses (1804m). So gelangten wir von oben zum Waxriegelhaus (1361m), wo wir auch nächtigten.

Einen ausführlicheren Bericht der tapferen Wanderer findet ihr im nächsten Scout-Echo.

Gut Pfad, Fips

PS: Einige Fotos gibt es trotzdem schon hier:

Bilder zum vergrößern Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News Bild zur News


Bild zur News

 

Archiv Archiv | +Eintragen | *Bearbeiten