PPÖ Lilie

Pfadfindertechniken!
Habt ihr in letzter Zeit schon mal euer Wissen Rund um die praktischen Ansätze aufgefrischt? Nein? Los gehts, denn wer weiß schon wann der nächste Knoten gebraucht wird.

Archiv - Gruppe ≡ Alle Gruppe Biber WiWö GuSp CaEx RaRo PWA Archiv Archiv

 
 
News

Georgstag Anmeldeformular

23.3. *Link

Liebe Eltern,

da aufgrund der Osterferien nicht mehr viele Heimstunden bis zum Anmeldeschluss des Georgstags sind, möchten wir das Anmeldeformular hier noch einmal zum Download für alle jene anbieten, die in der letzten Heimstunde verhindert waren.
Bitte geben Sie den ausgefüllten Anmeldeabschnitt in der nächsten Heimstunde ab.
Anmeldeformular als Download.
Bild zur News.

 
 Weiterführende Infos
 
News

Georgstag 2016

13.3. *Link

Bild zur News


Am 23. April ist der Gedenktag des Heilgen Georgs, des Schutzpatrons der Pfadfinderbewegung. Früher war dies der Anlass für die Georgsfeier, später kam die Georgsmesse dazu. Nun veranstalten wir Ende April den Georgstag, der von Georgsmesse in der Früh und Georgsfeier am Abend eingerahmt wird.

Für mehr Informationen zu unserem Schutzpatron, schaut doch einmal auf der Seite zum Heiligen Georg, was es alles interessantes zu wissen gibt.


Bild zur News


Heuer wird der Georgstag am 24. April 2016 stattfinden

Der Georgstag ist seit einigen Jahren der Tag, an dem wir in unserer Gruppe eine gemeinsame Aktivität von Groß bis Klein veranstalten. Spass und Spiel, vor allem aber das Gemeinsame stehen dabei im Vordergrund. Wit hatten schon Wettbewerbe in gemischten Patrullen oder interessante Workshops. Unsere Kreativität aber auch die Geschicklichkeit waren gefragt. Auf jeden Fall hatten wir an diesem Tag immer viel Spaß und alle waren mt Begeisterung dabei.

Bild zur News Bild zur News



Letztes Jahr waren erstmals die Eltern in diese Veranstaltung eingebunden. Gemeinsam mit ihren Kindern nahmen die Eltern am Nachmittag an einem Wettbewerb teil. Und weil es sowohl den Eltern wie auch den Kindern so viel Spaß gemacht hat, wird es auch heuer wieder so stattfinden. Was ein Bibervater zum letztenb Georgstag berichtet, könnt ihr übrigens in unserem letzten Scout Echo nachlesen

Für diesen Wettbewerb werden Gruppen über alle Altersstufen (Biber bis GuSp) gebildet, wobei jedes Kind einen Elternteil (oder Onkel, Tante, Oma, Opa, etc.) mitbringt, der in der Gruppe am Wettbewerb mit teilnimmt.


Der Ablauf des Georgstages:










09:45Treffpunkt KirchenplatzGoogle Maps
10:00GeorgsmessePfarrkirche
anschl.Pfarrcaféausgerichtet von der Pfadfindergilde
11:30Gruppeneinteilung für den Wettbewerb
anschl.Mittagessen in den Gruppen
12:45WettbewerbStationenlauf im Zentrum von Leobersdorf bzw. in der Umgebung des Pfadfinderheims
17:00Georgsfeier mit Siegerehrungbeim Pfadfinderheim
ca. 18:00Ende der Veranstaltung




Der Unkostenbeitrag für den Georgstag beträgt € 10,- (pro Team aus Kind und Erwachsenem) und ist mit der Anmeldung zu bezahlen.


Um den Tag planen zu können, benötigen wir möglichst genaue Teilnehmerzahlen. Wir möchten Euch daher ersuchen, Euch bis 10. April durch Abgabe des Anmeldeabschnitts und Bezahlung des Unkostenbeitrages von € 10,- anzumelden.

Hier findet Ihr das Anmeldeformular zum Download, die ausgefüllte Anmeldung bitte in die Heimstunde mitbringen.



Bitte nehmt Euch ein Herz und macht Euren Kindern die Freude, einmal gemeinsam einen Tag bei den Pfadfindern zu verbringen. Wir versprechen Euch, es wird ein Riesenspaß.




Bild zur NewsBild zur NewsBild zur NewsBild zur News


Sollten euch die paar Impressionen von den Georgstagen der letzten Jahre gefallen haben, so schaut euch doch die restlichen Fotos in unseren Galerien an:

Georgstag 2009

Georgstag 2010

2011 gab es keinen Georgstag, da neben Brückenlauf und Ostern kein freies Wochenende Ende April frei dafür war.

Georgstag 2012

Georgstag 2013

Georgstag 2014

Georgstag 2015



bis zum Georgstag,

James

 
 Weiterführende Infos
 
News

+PLUS im März

11.3. *Link

Die Aufgabe für den März ist online, die Deadline für Februar ist bis Ende März verlängert!

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Update

4.3. *Link

Das Update ist online gestellt worden. Hurra!
Menüstruktur ist überarbeitet, einige Seiten sind überarbeitet, viel Unsichtbares ist neu.

 
 
News

BiPi-Feier

16.2. *Link

Nicht vergessen, am Freitag, 19.02. findet um 19:00 beim Pfadfinderheim unsere BiPi-Feier statt.
Wir feiern den Geburtstag unseres Gründers Lord Baden-Powell, kurz "BiPi" (22.02.1857 - 08.01.1941) sowie seiner Frau Lady Olave (22.02.1889 - 29.06.1977).

Bild zur News Bild zur News

Wir sind schon gespannt, was unsere WiWö für die Feier vorbereitet haben - und wenn ihr mehr über unseren Gründer wissen wollt, schaut euch einmal unsere Seite zu Baden-Powell an.
gh

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

+PLUS im Februar

14.2. *Link

Die neue Aufgabe ist - etwas spät aber doch - online!

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Wir sagen DANKE!

7.2. *Link

Beim gestrigen "2. Dirndl und Lederhosen Hausball" beim Weinbau Franz Kopp wurde nicht nur bis in die Morgenstunden ausgiebig gefeiert. Die Veranstalter, wollten auch etwas für einen guten Zweck tun und unterstüzen mit dem Erlös des Glücksrades die Kinder- und Jugendarbeit unserer Pfadfindergruppe.
Dafür sagen wir "DANKE, Sabine und Franz"!

Bild zur News Bild zur News

 
 
News

Und nochmals Danke an die Regionalpresse

30.1. *Link

Und auch bei den Redakteuren der restlichen Lokalpresse bedanken wir uns für die Berichterstattung zum Pfadfinderball

Bild zur News
CityNEWS 28./29.01.2016

Bild zur News
Bild zur News
Bezirks Blätter Triestingtal 27./28.01.2016

 
 
News

Danke an die Regionalpresse

29.1. *Link

Wir bedanken uns herzlich bei den Redakteuren der Lokalpresse für die Berichterstattung zum Pfadfinderball:

Bild zur News
Badener Zeitung 26.01.2016

Bild zur News
Badener NÖN 26.01.2016

 
 
News

39. Pfadfinderball - die Fotos sind online

25.1. *Link

Nachdem es gestern schon einen ersten kurzen Rückblick zu unserem Pfadfinderball gab, darf ich nun verkünden:
Die Fotos vom 39. Pfadfinderball sind online!

ZU DEN FOTOS

 
 
News

56. Lotterie - PfadfinderInnen bringen Glück

25.1. *Link

Es ist wieder soweit....auch dieses Jahr nimmt die Pfadfindergruppe Leobersdorf wieder an der Lotterieaktion der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs teil.

Für PfadfinderInnen ist der Umweltschutz ein zentrales Thema, dazu passend wird als Hauptpreis heuer ein umweltfreundliches Hybrid-Modell von Toyota verlost. Auch die weiteren Hauptpreise, Elektroscooter, Wanderurlaub in Österreich und Warengutscheine verschiedener Firmen, zum Beispiel von unserem Kooperationspartner Hervis, verlocken potentielle MitspielerInnen. Auf 7.260 Gewinner und Gewinnerinnen warten Gutschein- und Bargeldpreise im Gesamtwert von über EUR 250.000.

Mit dem Reinerlös der Lotterie wird direkt die Arbeit der Gruppen unterstützt. Weiters werden die Errichtung, Ausstattung und Erhaltung von Stätten der Pfadfinderarbeit und Sommerlagern finanziert und die Pfadfindererziehung und –ausbildung unserer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen gefördert.

Nähere Infos unter: siehe Link

Bitte beachten !!: Bezüglich dem Ablauf für die Pfadfindergruppe Leobersdorf wird in den jeweiligen Stufen (Heimstunden) informiert !!

 
 Weiterführende Infos
 
News

Gestern war Ball, ...

24.1. *Link

... und jetzt kann berichtet werden, die Führer melden "haben fertig". Nicht nur haben wir die Spuren der vergangenen Nacht beseitigt, auch die Mitarbeiter sind in ihren Sesseln, Couches und Betten versunken und haben sich nach einer viel zu kurzen Nacht der Ruhe des Sonntags hingegeben.
Bevor ich mich jetzt in die verdiente Abendruhe verabschiede und mir einen Tee aufsetze, hier noch einer der Hingucker des gestrigen Abends, der Icebreaker, der Rest der Fotos folgt demnächst (hoffentlich *hust*).
Danke an Alle die mitgeholfen haben, danke an unsere Besucher und danke an alle Leute die mitgeholfen haben den Abend so schön zu machen wie er war.
Bild zur News

 
 
News

Pfadfinderball im Radio

21.1. *Link

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er zum Pfadfinderball kommen soll, dem sei dieser Radiobeitrag empfohlen:

Radio SOL 95,5 MHz ... Leobersdorf das Magazin - Vereine vom 20.01.2016

Wir danken Radio SOL 95,5 MHz für die Berichterstattung.

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Damenspende im Heim gesichtet

20.1. *Link

Was man so alles findet wenn man am Mittwoch ins Heim geht. Als einer der wenigen Tage wo man nicht die Tänzer antrifft ist es fast still, nur das Brodeln der Kaffeemaschine und das Klick-Klack von Scheren ist zu hören.
Unerschrocken maschiert man Richtung RaRo-Kammerl, öffnet die... zurück in die Küche, Kaffee holen.

2. Versuch, Richtung... zurück in die Küche, Kaffee #2.

3. Versuch, ich pirsche mich an die RaRo-Türe an, öffne sie, lasse mich beim herumstöbern nicht entdecken und finde.. DIE DAMENSPENDE!!
Unglücklicherweise hat mein Stöbern anscheinend zu viel Lärm gemacht und so konnte ich nur im Vorbeilaufen ein Foto schießen, das jedoch die wichtigsten 99.999% des Objektes zeigt: das gekringelte Geschenkband.

Bild zur News

 
 
News

EILNACHRICHT ZUM PFADFINDERBALL:

19.1. *Link

Gestern bekamen wir vom Kartenvorverkauf die Info, dass nur noch Restplätze zu haben sind .... liebe Leute, beeilt euch, sonst gibt es nur noch Plätze auf der Tanzfläche oder in der Bar.

Offizielles Ende des Kartenvorverkaufs ist Freitag, 22.01.2016!

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

IITII

18.1. *Link

Weniger als 1 Woche bis zum Ball heißt auch weniger als 1 Woche bis die Eintanz-Routine aufgeführt werden muss. Beinahe leer wirkt der Saal wenn wir einen Blick auf letztes Jahr werfen und es mit dem Vorgängen der letzten Tage im Heim vergleichen. Beinahe so viele, dass wir schon den Bedarf an mehreren Fernsehern und Kameras anmelden wollten. Dann wäre es möglich gewesen, dass wir uns auf mehrere Räume aufteilen und nach wie vor die anderen hätten sehen können. Glücklicherweise dürfen wir uns den Pfarrsaal ausborgen und können so die letzten Proben noch besser machen!
Eintanzen 2015
Und speziell wenn man dann noch.. achja... ähm..

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Die Suche nach der Mitte

12.1. *Link

Apropos Ball (siehe Website-Eintrag weiter unten), wie auf dem Foto zu sehen ist, sind wir entweder beim Meditieren und auf der Suche nach unserer Mitte, oder wir sind bei einer Tanzprobe für den Ball.
Was es wirklich ist werdet ihr spätestens am 23. erfahren, bis dahin gibt's nur folgenden Tipp:
Ooooooooooooommmmmmmm.
Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

+PLUS im Jänner

12.1. *Link

Die neue Aufgabe für Jänner ist online!
Für alle die am Ball dabei sind ein Kinderspiel!

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

DAS WINTERLAGER

8.1. *Link

Erinnern wir uns an das Jahr 1953. Edmund Hillary und Tenzing Norgay waren die ersten, die den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest, erklommen. Vierzehn Tage lang kletterten sie aufwärts, bis sie halb verdurstet, verhungert und erfroren waren. Der Sauerstoff ging zur Neige. Nur eins trieb sie noch weiter: Der Ehrgeiz, ganz oben zu stehen und hinabzublicken auf die Erde.

Doch als sie die letzte Steigung erklommen und zum Gipfel kamen... da stand dort eine Jurte, ein Feuer brannte und ein paar geräucherte Gestalten saßen darin bei einem Glühwein und einem Topf voll Gulasch. Sie lachten, sie sangen dreckige Lieder, sie waren die fröhlichsten Menschen - und keinerlei Anstrengung war ihnen anzusehen. Ja, es waren die Leobersdorfer auf einem Winterlager.

Bild zur News

Heuer fuhren wir nach Lunz am See und lagerten auf dem Grund eines dort ansässigen Bauern. Nach dem Aufbau der Jurte aßen wir eine rasch gekochte Suppe mit dünnen Nudeln und Debrezinern. Dann holten wir Stroh, um uns weich zu betten auf die nasse Erde, und Holz, um uns zu wärmen. Sobald es dunkel wurde, kochten Bernhard und Ploke of Pembroke das Chili, während der Rest ihnen in geistiger Unterstützung beistand.

Bild zur News

Während der Abend voranschritt, belustigten wir uns an Liedern, am Feuerwerk und am munteren Gespräch über abwesende Personen - ja, die Winterlagerbesucher sind schon arge Tratschweiber.


Am zweiten Tag stand der Rauch sehr dicht in der Jurte. Dieser Umstand bewog uns, schon vor zwölf Uhr zum Wirten zu gehen. Da fast alle Gaststuben geschlossen hatten, waren wir gezwungen, ein feines Restaurant aufzusuchen, wo man uns (aufgrund unseres Selchgeruches) in ein Extrazimmer setzte. Das Essen mundete sehr. Christian kam mit seinem Pinzgauer angefahren und gesellte sich dazu.

Bild zur News

Dann stiegen wir auf einen Berg hinauf, die Hälfte von uns über eine Abkürzung, die anderen einen Rundwanderweg entlang, der sich eng und teils gefährlich nahe an Abgründen durch den frostgeschmückten Zauberwald schlängelte. Fast gleichzeitig kamen die beiden Gruppen bei der gemütlichen kleinen Berghütte an - und wir gönnten uns Rast und Gerstensaft. Fipps und Christian holten den Pinzgauer, mit dem wir dann gemütlich nach unten fuhren. In der Jurte wurde gegrillt und gegessen.

Und dann, am dritten Tag, fuhren wir wieder nach Hause.

Und gingen zum Heurigen.

Bild zur News

 
 
News

Die Sternsinger waren unterwegs

7.1. *Link

Kaum hat das neue Jahr begonnen, ist auch schon wieder unsere erste Gruppenaktivität Geschichte. So wie schon seit über 80 Jahren, waren auch heuer wieder unsere Sternsinger in Leobersdorf unterwegs.
Ein herzliches Dankeschgön an alle Sternsinger, die diesen anstrengenden Tag auf sich genommen haben, an die unermüdlichen Helfer, die für die prachtvollen Gewänder unserer Sternsinger verantwortlich zeigen und natürlich die vielen Helferlein, die vom Schminken bis zum An- und Ausziehen für unsere Sternsinger da waren.
Natürlich auch ein großes Danke an all die Leobersdorferinnen und Leobersdorfer, die unseren Sternsingern ihre Türen öffneten und mit ihrer Spende zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Aber jetzt genug gesagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, hier geht's zur Galerie: Galerie Sternsinger 2016

james

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

39. Pfadfinderball - Vorverkauf beginnt

4.1. *Link

Es sind keine drei Wochen mehr bis zum Pfadfinderball.
So wie letztes Jahr, wird es am 6. Jänner die erste Möglichkeit geben, an Ballkarten zu kommen und Tische zu reservieren. Nach der Hl. Messe (ca. 11:00) besteht bis Mittags die Möglichkeit im Pfadfinderheim Plätze zu reservieren und Karten zu kaufen.

Danach wie üblich nach telefonischer Voranmeldung bei Martina Neugebauer (ehem. Schmuck):
0699 / 101 916 18

 
 Mehr zu diesem Eintrag

< Neuere | Ältere >