PPÖ Lilie

Pfadfindertechniken!
Habt ihr in letzter Zeit schon mal euer Wissen Rund um die praktischen Ansätze aufgefrischt? Nein? Los gehts, denn wer weiß schon wann der nächste Knoten gebraucht wird.

Archiv - Gruppe ≡ Alle Gruppe Biber WiWö GuSp CaEx RaRo PWA Archiv Archiv

 
 
News

Leidln, oiso i muas schon sogn...

14.5. *Link

... ich weiß nicht wo ihr euch heute unmotiviert in die Harpfn hauts, aber ich kann euch garantieren es ist fix nicht so leiwand wie bei mir. WEIL NÄMLICH ICH mich mo-ti-vier-tes-tens mit einer Maximalmotivation in ein Zelt legen werde. Und DANN in noch eins. Und noch eins. Jede halbe Stunde in ein Anderes. Bis ich alle durch hab oder die Sonne wieder scheint.
Und wisst ihr schon das Beste? Ich mein abgesehen davon das ich heut ur motiviert schlafen werd. Ich werd ur motiviert UND trocken schlafen. Denn wir haben unsere Zelte mit einer weißen "Flüssigkeit" überzogen. ' " ' weil das Imprägniermittel sich etwas gefestigt hatte wenn man es nicht geschüttelt hat.

Nachdem wir also die ersten Zelte imprägniert hatten (die GuSp hatten ja eh schon welche aufgestellt für uns, und da ich den Bericht schreibe ist das zu lesen als ich+ hab mir+ schon Zelte aufgestellt) stellten wir auch schon die nächsten auf, vom Hangar bis zum Leichtzelt und diverse Stoffz.... achja das hamma ruiniert... äh.. vom Hangar bis zum Leichtzelt PUNKT. Bei dieser Aktion kamen keine Zelte zu Schaden, alle Stunts wurden von professionellen Zelten in einer geschlossenen Umgebung unter Aufsicht eines Arzt-Zeltes durchgeführt. Hrm.

Die Zelte standen im Graß oder am Müllh.. Erde, als die Uhr Viertel nach Halb schlug und wir die nächstgelegene Essensausgabestelle plünderten und drei gefrohrene Schweinderl und unzähliges Gemüse vernichteten. Bei dieser Aktion kamen keine Schweinderl zu Schaden, alle Stunts wurden von professionellen Arzt-Schweinen in einer geschlossenen Umgebung unter Aufsicht eines Eisbergsalates durchgeführt. Eine Erdbeere fiel einem Passanten zum Opfer.

Zurück im Heim wurde unsere Spritze erneut gestartet und die Besen liefen auf Hochtouren. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn eine Bürste hatte am Ende Brandspuren auf den Borsten zu verzeichnen. Bei dieser Aktion kamen keine Personen zu Schaden, alle Stunts wurden von professionellen Pfadfindern in einer geschlossenen Umgebung unter Aufsicht von 16 Zelten durchgeführt. Und so konnten wir schlussendlich all unser Mittelchen auf die Zelte auftragen und mit den Beserln einreiben. Beserl weils kleine und große mit Stange gab, rot und blau, neu und alt, mit ... HALBE STUNDE VORBEI, ZELTWECHSEL!

BS

Bilder zum Vergrößern Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion Zeltaktion

 
 
News

Herrenloses Gewand im Pfadfinderheim

14.5. *Link

In unserer Garderobe hat sich schon wieder einiges an vergessenem Gewand angesammelt. Alles Gewand, das bis zum 23.05.2015 keinen Besitzer gefunden hat, wandert in den Humana-Container!

Liebe Eltern denkt daran, wenn ihr eure Kinder von der Heimstunde abholt.

gh

 
 
News

Generalversammlung am 24. Juni 2015

14.5. *Link

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Eltern unserer minderjährigen Vereinsmitglieder,

am 24. Juni 2015 findet um 20:00 im Pfadfinderheim unsere Generalversammlung statt. Die Generalversammlung ist die Mitgliederversammlung im Sinne des Vereinsgesetzes. Im Rahmen der Generalversammlung wird der Aufsichtsrat unserer Pfadfindergruppe für die nächsten drei Jahre gewählt.

Die Aufgaben des Aufsichtsrats finden sich auf unserer Homepage im Bereich Organisation der Pfadfindergruppe Leobersdorf

Die Details zur Generalversammlung entnehmt bitte der Einladung:

Einladung Seite 1
Einladung Seite 2


gh

 
 
News

Das neue Scout Echo ist online

8.5. *Link

Es ist schon wieder einmal soweit. Die neueste Ausgabe unserer Gruppenzeitung erscheint. Für alle, die die paar Tage nicht warten wollen, bis das neue Scout Echo im Briefkasten steckt, gibt es bereits jetzt die Online-Ausgabe:

Scout Echo 109
Scout Echo 109

Oder wollt ihr wieder einmal in einem älteren Scout Echo schmökern - dann schaut doch hier vorbei.

gh

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

Georgstag 2015 ist Geschichte

28.4. *Link

Ein schöner Georgstag ist Geschichte und viel ist passiert:
Den ganzen Tag über war die gesamte Pfadfindergruppe Leobersdorf auf den Beinen. Begonnen hat alles mit der Georgsmesse, nach der von der Gilde zum Pfarrcafe geladen wurde. Anschließend fanden sich Eltern und Kinder zu gemischten Patrullen zusammen, um miteinander den Georgstag-PWK zu meistern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es auch schon los und alle neun Patrullen verteilten sich auf den Stationen. Vom Zielspritzen & Rätsel lösen über Zelt bauen und Rennfahren waren die Stationen breit gefächert.
Der krönende Abschluss war die Georgsfeier bei der die sehnlichst erwarteten Siegerehrungen stattfanden.
Die Georgstags - Siegerpatrulle, die "Springenden Frösche", durfte sich über Akkutaschenlampen mit Kurbelantrieb freuen.
Bei den Bewerben der Stufen wurden die folgenden Sieger gekürt.
Wi/Wö – Einzelwettbewerb:
1. Anna
2. Fabien
3. Leonie

Gu/Sp – Patrullenwettbewerb
1. Hirsche
2. Adler & Schwäne

Die Fotos zum Georgstag findet ihr hier:Georgstagfotos


BH

 
 
News

26. April 2015 - der Georgstag

14.3. *Link

Bild zur News

Am 23. April ist der Gedenktag des Heilgen Georgs, des Schutzpatrons der Pfadfinderbewegung. Früher war dies der Anlass für die Georgsfeier, später kam die Georgsmesse dazu. Nun veranstalten wir Ende April den Georgstag, der von Georgsmesse in der Früh und Georgsfeier am Abend eingerahmt wird.
Für mehr Informationen zu unserem Schutzpatron, schaut doch einmal auf der Seite zum Heiligen Georg, was es alles interessantes zu wissen gibt.

Bild zur News

Der Georgstag ist seit einigen Jahren der Tag, an dem wir in unserer Gruppe eine gemeinsame Aktivität von Groß bis Klein veranstalten. Spass und Spiel, vor allem aber das Gemeinsame stehen dabei im Vordergrund. Wit hatten schon Wettbewerbe in gemischten Patrullen oder interessante Workshops. Unsere Kreativität aber auch die Geschicklichkeit waren gefragt. Auf jeden Fall hatten wir an diesem Tag immer viel Spaß und alle waren mt Begeisterung dabei.
Bild zur News Bild zur News

Heuer werden erstmals die Eltern in diese Veranstaltung eingebunden. Gemeinsam mit ihren Kindern sollen die Eltern am Nachmittag an einem Wettbewerb teilnehmen.
Für diesen Wettbewerb werden Gruppen über alle Altersstufen (Biber bis GuSp) gebildet, wobei jedes Kind einen Elternteil (oder Onkel, Tante, Oma, Opa, etc.) mitbringt, der in der Gruppe am Wettbewerb mit teilnimmt.
Der Ablauf des Georgstages:

09:45Treffpunkt KirchenplatzGoogle Maps
10:00GeorgsmessePfarrkirche
anschl.Pfarrcaféausgerichtet von der Pfadfindergilde
12:00Gruppeneinteilung für den Wettbewerb
anschl.Mittagessen in den Gruppen
13:30WettbewerbStationenlauf im Zentrum von Leobersdorf bzw. in der Umgebung des Pfadfinderheims
17:00Georgsfeier mit Siegerehrungbeim Pfadfinderheim
ca. 18:00Ende der Veranstaltung

Der Unkostenbeitrag für den Georgstag beträgt € 10,- (pro Team aus Kind und Erwachsenem) und ist mit der Anmeldung zu bezahlen.

Um den Tag planen zu können, benötigen wir möglichst genaue Teilnehmerzahlen. Wir möchten Euch daher ersuchen, Euch bis 10. April durch Abgabe des Anmeldeabschnitts und Bezahlung des Unkostenbeitrages von € 10,- anzumelden.
Hier findet Ihr das Anmeldeformular zum Download, die ausgefüllte Anmeldung bitte in die Heimstunde mitbringen.

Bitte nehmt Euch ein Herz und macht Euren Kindern die Freude, einmal gemeinsam einen Tag bei den Pfadfindern zu verbringen. Wir versprechen Euch, es wird ein Riesenspaß.

Bild zur NewsBild zur NewsBild zur NewsBild zur News

Sollten euch die paar Impressionen von den Georgstagen der letzten Jahre gefallen haben, so schaut euch doch die restlichen Fotos in unseren Galerien an:
Georgstag 2009
Georgstag 2010
2011 gab es keinen Georgstag, da neben Brückenlauf und Ostern kein freies Wochenende Ende April frei dafür war.
Georgstag 2012
Georgstag 2013
Georgstag 2014

bis zum Georgstag,
James

 
 
News

Pressespiegel

26.2. *Link

In der aktuellen Ausgabe von Citynews fand sich Platz für eine halbe Seite Fotos und Bericht vom 38. Pfadfinderball. An dieser Stelle ein herzliches Danke an Redakteur und Herausgeber.
Bild zur News

 
 
News

Bunter Abend 2014

27.1. *Link

Endlich haben es auch die Fotos vom Bunten Abend auf die Webseite geschafft!

 
 
News

38. Pfadfinderball: noch 1 Tag

23.1. *Link

Morgen ist es soweit.
Wir dürfen voller stolz verkünden, dass die Tische im Hauptsaal ausreserviert sind.
Aber ACHTUNG: Das heißt nicht, ihr müsst zuhause bleiben. Es gibt nach wie vor Karten an der Abendkasse. In den beiden Loungebereichen gibt es noch freie Sitzplätze für über 50 Personen. Mit den Plätzen an den Bars dazu haben wir noch Kapazitäten für insgesamt 100 zusätzliche Personen. Also kein Grund zuhause zu bleiben.

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 2 Tage

22.1. *Link

Erste Pressemeldungen

Es freut uns, dass wir in der Lokalpresse bereits erwähnt werden. Dann werden wir als übermorgen "den Auftakt zum Veranstaltungsreigen abhalten", wie die NÖN berichtet.

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 3 Tage

21.1. *Link

Der Countdown läuft und läuft und läuft und läuft ...

Zuhause sind schon die venezianischen Masken vorbereitet. Zwischen den Mitgliedern des Ballkomitees laufen die Telefone und Datenleitungen heiß, die Speisekarten, die Barkarten müssen für den Druck freigegeben werden, die Tischaufstellung wird nochmals überprüft. Freiwillige Helfer für die Arbeiten in der Veranstaltungshalle werden gesucht. Für die Eröffnung und die Mitternachtseinlage finden die letzten Proben stat.
Dazwischen regelmäßige Anrufe vom Vorverkauf - die Sitzplätze werden knapp, ich kann nur noch Karten verkaufen, habe keine Tische mehr zu vergeben. Danke Martina, dass du dir diesen Stress antust. Vermutlich träumst du schon von Saalplänen und überbelegten Tischen.

Ja so sehen die letzten Tage vor dem Ball aus. Wir haben versprochen, täglich über die Vorbereitungen zum Ball zu berichten. Heute muss ich mich aber kurz halten, ich werde schon bei der Tanzprobe erwartet.

Wir sehen uns in drei Tagen am Pfadfinderball!

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 4 Tage

20.1. *Link

legendär: DAS SCHÄTZSPIEL

Seit dem Jahr 2002 gibt es am Pfadfinderball alljährlich eine Quizfrage, mit deren Beantwortung Geschenkkörbe zu gewinnen sind. Um die Intelligenz unseres Publikums nicht zu beleidigen, haben wir von Beginn an darauf verzichtet, No-na-Fragen zu stellen; so in der Art „Wer veranstaltet den Pfadfinderball – a) die Pfadfindergruppe, b) die Freiwillige Feuerwehr, c) der Weinbauverein?“. Statt dessen gab es in den meisten Jahren gar nicht so einfach zu beantwortende Schätzfragen. 2002 wurde beispielsweise nach der exakten Länge eines Seils gefragt, aus dem ein überdimensionaler Halstuchknoten gefertigt war, und 2014 nach der Gesamtlänge an ungeschnittenem Filmmaterial, das für das Filmfest gedreht worden war. In manchen Jahren wurden auch Wissensfragen gestellt – dank Smartphones und Google wird es aber immer schwieriger, Fragen auszuwählen, die sich nicht mit ein paar Klicks oder Wischern beantworten lassen. Für heuer ist es trotzdem wieder eine solche Frage geworden – natürlich mit Bezug zum Motto des Balls! Und wer angesichts der Frage vielleicht meinen wird, sie mit Hilfe des Internets einfach beantworten zu können, der irrt sich gewaltig – manchmal liegt der Teufel im Detail. Wir haben eine Weile gebraucht und verschiedene digitale und analoge Quellen zu Rate ziehen müssen, bevor wir die Lösung gefunden hatten... Mehr wird aber natürlich noch nicht verraten!

Danke Bernhard (Bild 1) und Schorsch (Bild 3) für über ein Jahrzehnt Schätzspiel am Pfadfinderball ... und für diesen Text im Rahmen der Serie "Vorgeschmack auf den Pfadfinderball".

Bild zur NewsBild zur NewsBild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 5 Tage

19.1. *Link

Was wäre ein Ball ohne Musik?
Natürlich muss auf einem Ball getanzt werden, dazu benötigt man Musik. Wie schon die letzten beiden Jahre werden K&C more then music unseren Ball musikalisch begleiten. Während manche lieber gemütlich an der Bar stehen, wollen andere die Nacht durchtanzen - wie unser Aufsichtsratsobmann am Bild vom letzten Jahr. Die Voraussetzungen dafür sind da!

Bild zur News

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 6 Tage

18.1. *Link

Der Ball ändert sich
1978 wurde der erste Pfadfinderball in der NÖN als der "Openrball von Leobersdorf" bezeichnet. Das ist allerdings schon eine Weile her. Vor einigen Jahren gab es Gerüchte, es sei der letzte Pfadfinderball. Mit dem grandiosen Effekt, dass jeder noch ein letztes Mal dabei sein wollte und wir nach stetigem Bergab wieder einen erfolgreichen Ball hinlegten.
Aber dann: Ein paar junge Führerinnen wünschten sich massive Änderungen beim Ball - es wurde nach einigen Jahren Ruhe - wieder ein Ballkomitee gegründet. Während es im ersten Jahr absolutes Neuland war, gehen unsere "Ballmädels" unter ihrer Anführerin Babsi das ganze mittlerweile hochprofessionell an. Wir hoffen, ihr bleibt uns noch lange als Ballkomitee erhalten. Wir wagen einen Blick auf die beiden Bälle, die ihr bereits organisiert habt und sind überzeugt, in sechs Tagen legt ihr euer Meisterstück hin.

Und hier die Plakate dazu:

Bild zur News
Bild zur News
Bild zur News

 
 
News

38. Pfadfinderball: Noch 7 Tage II

17.1. *Link

NUR NOCH RESTPLÄTZE VORHANDEN!!

Liebe Ballbesucher, ihr solltet euch beeilen, wenn ihr noch keine Tischreservierung habt. Es sind nur noch Restplätze vorhanden. Wenn ihr nicht schnell seid, bleiben euch nur noch plaätze auf der Tanzfläche, in der Disco oder in einer der beiden Bars.
Also los: Reservierung bei Martina Schmuck gegen telefonische Voranmeldung (0699 / 101 916 18).
Natürlich könnt ihr euch bei Martina weiterhin Vorverkaufskarten ohne Platzreservierung besorgen.

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 7 Tage

17.1. *Link

Eine Disco am Ball? ... Nachdem es in den letzten beiden Tagen um das leibliche Wohl gegangen ist, werden wir uns diesmal dem musikalischen Vergnügen zuwenden.
Alle jene, die schon wirklich lange den Pfadfinderball besuchen, können sich vielleicht erinnern, dass es - lange ist es her - früher einmal eine Disco am Ball gegeben hat. Leider standen uns im Volksheim die entsprechenden Räumlichkeiten in den letzten Jahren nicht mehr zur Verfügung. Doch heuer ist alles anders. Wir haben wieder Platz und daher dürfen wir erstmals seit über zehn Jahren wieder eine Disco am Pfadfinderball anbieten. Nachdem wir in der neuen Veranstaltungshalle so tolle Möglichkeiten haben, wollen wir auch so richtig auftrumpfen. Nein - nicht ein paar Pfadfinderführer werden ein wenig Musik spielen. Es freut uns, dass wir einen professionellen DJ engagieren konnten, der in der Disco für Stimmung sorgen wird.
Freut euch also mit uns auf heiße Tänze in Disco mit DJ Ray.

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 8 Tage

16.1. *Link

Gestern durften wir euch unseren Partner für die Gastronomie vorstellen. Was liegt da näher, als heute mit der Bar fortzusetzen. Im Jahr 1991 (auch schon eine Zeit her) durften wir erstmals die Bar als Veranstalter selbst übernehmen. Wer weiß noch, wer damals von uns in der Bar stand? Von der ursprünglichen Besetzung ist uns keiner mehr geblieben, wir dürfen aber heuer mit einem Barteam antreten, dass auch schon ein paar Jahre Bardienst hinter sich hat.
Wir stellen vor:

Jürgen, Harald, Michi, Bernhard und Daniela:

Bild zur NewsBild zur NewsBild zur NewsBild zur NewsBild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 9 Tage

15.1. *Link

Wir haben natürlich nicht vergessen, dass wir hier regelmäßig ein wenig was zum Ball berichten wollen. Leider haben uns die Vorbereitungen so fest im Griff, dass es ein paar Tage lang kein neuer Newsbeitrag zum Ball bis auf die Homepage geschafft hat.
Heute wollen wir einen Blick auf die Gastronomie am Pfadfinderball werfen. In den 37 Jahren, in denen der Pfadfinderball im Volksheim Leobersdorf stattfand, durften wir uns von wechselnden Wirten bekochen lassen. In den letzten Jahren gab es einige sehr rasche Wechsel bei den Pächtern im Volksheim. Internationale Küche war angesagt, von Italien über den Balkan nach Griechenland und bis ins ferne Indien reichte die Palette.
Heuer wird mit dem neuen Event Center Leobersdorf alles ganz anders. Für unser leibliches Wohl wird der Heurigenbetrieb "Bacchusschenke Gerhard Scheibenreif" sorgen, somit sind wir auch gastronomisch wieder mitten in Leobersdorf angekommen. Schon der Großvater von Gerhard Scheibenreif bewirtete Gäste im eigenen Heurigenlokal, heuer werden erstmals Gerhards Eigenbauweine den Besuchern des Pfadfinderballs kredenzt. Vergessen dürfen wir dabei nicht seine Frau Margit, die mit ihrer Küche an diesem Abend nicht die Gäste der Bacchusdschenke sondern unsere Ballgäste - Euch - verwöhnen wird.
Uns freut es ganz besonders, heuer mit einem Leobersdorfer Heurigenbetrieb zusammenarbeiten zu dürfen, sind wir Pfadfinder(führer) doch regelmäßig gerngesehene Gäste bei Leobersdorfer Heurigen.

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: noch 15 Tage

9.1. *Link

Wie versprochen, werden wir euch regelmäßig mit ein paar Informationen zum Pfadfinderball versorgen.
Könnt ihr euch noch an die Mitternachtseinlage vom letzten Jahr erinnern? Es gab eine tolle Tanzeinlage, wir konnten eine richtige Profitruppe engagieren. Heuer wird es ganz anders. Wir werden selbst auftreten und studieren gerade eine fantastische Tanzeinlage ein. Besonders freut es uns, dass wir wieder "unsere" Nina vom Vorjahr engagieren konnten. Wir müssen uns ganz herzlich bei dir bedanken, dass du uns Banausen in mühsamer Kleinarbeit eine Tanzeinlage beibringst. Ich hoffe, es ist nicht zu schlimm mit uns.
Für alle, die sich nicht mehr so genau an letztes Jahr erinnern können, zum Abschluss noch ein Foto von unserer genialen Tanzlehrerin.
Bild zur News

 
 
News

38. Pfadfinderball: Noch 17 Tage - Endspurt

7.1. *Link

38. Pfadfinderball - schon 37 mal verantalteten wir einen Ball. 1978 hieß es zum ersten mal "Wir laden zum Pfadfinderball". Eine Unzahl an Pfadfinderinnen und Pfadfindern, Freunden der Gruppe hat sich seither immer wieder um eine tolle Ballnacht bemüht.
Was steckt alles dahinter, wenn man einen Ball verantstaltet? Natürlch braucht man ein Veranstaltungslokal, Musik zum Tanzen gehört her. Für das leibliche Wohl der Ballgäste muss jemand sorgen. Ein anständiger Ball braucht eine schöne Eröffnung und auch eine Mitternachtseinlage darf nicht fehlen. Die Gäste sollen mit Spielen unterhalten werden, natürlich muss es Preise zu gewinnen geben. Der Ballsaal will dekoriert sein und noch vieles mehr. Ich glaube, ihr seht schon, dass es da vieler helfender Hände bedarf.
Letztes Jahr haben wir euch im Vorfeld des Balls mit unseren News-Einträgen einen Blick in die Vergangenheit gewährt. Auch heuer wollen wir euch in den nächsten Tagen auf eine tolle Ballnacht einstimmen. Es wird im Newsbereich über den aktuellen Ball berichtet werden, aber auch den einen oder anderen Blick zurück auf vergangene Pfadfinderbälle wollen wir wagen.

Und womit wollen wir beginnen? Nachdem wir schon über die viele Arbeit und die helfenden Hände gesprochen haben, stellen wir euch einfach unser Ballkomitee vor:
In bewährter Weise (schon letztes Mal erfolgreich und hoffentlich noch viele weitere Jahre):
Martina Koisser
Babsi Kaltebrunner
Marlene Schmuck
Chisi Dörr
Katrin Offner
(im Bild von links nach rechts)

Bild zur News

 
 Mehr zu diesem Eintrag
 
News

38. Pfadfinderball: Der Kartenvorverkauf beginnt

3.1. *Link

Liebe Pfadfindereltern, Liebe Altpfadfinderinnen und Altpfadfinder, Liebe Freunde unserer Pfadfindergruppe ... und alle, die sich eine tolle Ballnacht nicht entgehen lassen wollen!

Es ist soweit, der Kartenvorverkauf beginnt!
Mit einem Sondertermin starten wir den Kartenvorverkauf und die Tischreservierung für den 38. Pfadfinderball. Am 6. Jänner 2015, 14:00 bis 18:00 könnt ihr im Pfadfinderheim erstmals Karten für den 38. Pfadfinderball erwerben und Plätze reservieren!
Der nächste Sondertermin ist am Freitag, 9. Jänner 2015, 17:00 bis 20:00, ebenfalls im Pfadfinderheim.

Abgesehen von diesen Sonderterminen findet die Tischreservierung und der Kartenvorverkauf in altbewährter Weise gegen telefonische Voranmeldung bei Martina Schmuck statt (0699 / 101 916 18).

ACHTUNG: Heuer gibt es Tischreservierungen nur, wenn auch die Karten dazu gekauft werden!

Wir hoffen, viele von euch am Pfadfinderball begrüßen zu dürfen,
das Ballkomitee

 
 Mehr zu diesem Eintrag

< Neuere | Ältere >