PPÖ Lilie

Biber

News | Email

Wer

Die Biber sind unsere Kinder im letzten Jahr Kindergarten - erstes Jahr Volksschule. Unsere Heimstunde findet statt am Freitag um 17:00 - 18:00

Was

In der jüngsten Stufe geht es noch komplett spielerisch zu, das Pfadfinderische ist noch im Hintergrund. Neben Spielen und Basteln wird sehr viel Wert auf Aktivitäten im Freien gelegt.

Bei uns geht es um Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit in ersten Gruppenerlebnissen außerhalb von Schule, Kindergarten und Familie. Den Teamgeist, die Idee des Teilens und positive Gruppenerlebnisse fördern wir im Rahmen von altersgerechten Spielen und phantasievollen Betätigungen.
So, dass war nun ein kleiner Einblick in unseren Biberbau! Am besten schnupperst du mal bei uns vorbei und überzeugst dich selbst - wie spannend und lustig es bei uns zu geht!

Wie

Unser Ziel

Die Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit in ersten Gruppenerlebnissen außerhalb von Schule, Kindergarten und Familie in Vorbereitung auf die Wichtel-/Wölflingsstufe.

Unsere Methoden

  • Dem Kind wird im altersgerechten Spiel das Arbeitsziel nahe gebracht; dies soll als phantasievolle Betätigung (Geschichten als Hintergrund, Darstellen, Bastelei, Gemeinschaftsspiele,...) verstanden werden. Es soll der Sinn für die Zugehörigkeit und das Teilen gefördert werden.
  • Biber bekommen ihre Ziele und Teilziele von der Biberführung altersgerecht vorgelebt, dabei wird auf die 8 Schwerpunkte* besonders Wert gelegt.
  • Für Biber gibt es kein Erprobungssystem; sie durchlaufen Ebenen, welche den Teamgeist und positive Gruppenerlebnisse fördern. Die Ebenen sind altersabhängig und nicht leistungsabhängig.
  • Arbeitsraum: Biber erleben das Spiel im Heim, rund um das Heim und in der umgebenden Natur.
  • Lager: Biber fahren nicht auf Lager, verbringen aber nach Möglichkeit eine Nacht in ihrem Heim.

Die 8 Schwerpunkte

  • Leben aus dem Glauben
    Den Begriff Religion kennenlernen und über das Vorhandensein verschiedener Religionen wissen
  • Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft
    Wissen, dass das Zusammenleben in der Gemeinschaft Regeln erfordert
  • Weltweite Verbundenheit
    Sich selbst als Teil einer Gemeinschaft erkennen und erleben
  • Kritisches Auseinandersetzen mit sich selbst und der Umwelt
    Sein Verhalten der Gruppe anpassen können
  • Einfaches und naturverbundenes Leben
    Die Natur kennenlernen und schützen helfen
  • Bereitschaft zum Abenteuer des Lebens
    Sich überwinden können mit der Gemeinschaft Neues zu erleben
  • Schöpferisches Tun
    Nach Anleitung Basteleien fertigstellen und Lieder mitsingen können
  • Körperbewusstsein und körperliche Leistungsfähigkeit
    Gesunde Nahrungsmittel kennenlernen; den natürlichen Bewegungsdrang fördern

Siehe auch die Seite zu den Schwerpunkten