PPÖ Lilie

Erweiterte Packliste für Rucksäcke, ergänzt mit Materialien für Abenteurer

Achtung: Diese Liste soll nur als Gedächnisstütze dienen. Wenn man hier alles auf Vorrat / Gut Glück einpackt, wird der Rucksack zu voll.
Es gelten natürlich alle Vorschläge / Richtlinien vom Lager ABC. Wenn man etwas nicht hat, muss man es nicht unbedingt kaufen (es sei denn es sollte auf jeden Fall dabei sein, siehe Standard-Packliste).

Gewand

  • Uniform (Halstuch und Knoten, Hemd und Hut)
  • Unterwäsche (evtl. lange Unterhose)
  • Socken
  • Wandersocken
  • T-Shirts
  • Pullover, Fließ
  • lange Hosen
  • kurze Hosen
  • Jacke
  • Regenschutz
  • Turnschuhe
  • Wanderschuhe
  • Gummistiefel (bei Bedarf)
  • Badehose
  • Kopfbedeckung
  • Trainingsanzug oder Pyjama
  • Hausschuhe (auf Hüttenlager)
  • Tarngewand und Tarnequipment(Nachtwache, Nachtgeländespiele, ..)

Ausrüstung

  • Essgeschirr, Besteck und Becher
  • Trinkflaschen (2x 1 Liter)
  • Taschenmesser/Fahrtenmesser
  • Taschenlampe, Ersatzbatterien
  • KNB, Papierblock/Zetteln, Schutz-/Klarsichtfolie
  • Zünder/Feuerzeug
  • Kompass
  • Altes Geschirrtuch
  • Schlafsack
  • Unterlagsmatte
  • Plastikplane/Müllsack als Dichtmaterial/Unterlage
  • Luftmatratze bei Zelten ohne Boden und Feuchtigkeit/Kälte
  • Genehmigte Campingsessel
  • Rucksack (das ganze Gepäck muss darin vestaut sein)
  • Kleiner Rucksack (für Ausflüge)
  • Kartenspiele
  • Fotoapparat
  • Nähzeug / Nagelschere

Hygiene und Gesundheit

  • Taschentücher
  • Pflaster
  • Franzbrandwein
  • Waschbeutel und Handtuch, Badeschlapfen
  • Schmutzwäschebeutel (z.B. Kopfkissenbezug)
  • Sonnenschutz
  • Persönliche Medikamente, Frauenhygieneartikel
  • Impfpass
  • E-Card
  • Brillenetui für Brillenträger
  • Ev. Handcreme für trockene Finger

Achtung: Alles sollten mit Namen/Zeichen versehen sein damit man seine eigenen Sachen wieder findet. Da es auf dem Lager mitunter auch "wild" oder chaotisch zugehen kann, empfiehlt es sich vorwiegend ältere Kleidungsstücke einzupacken.

Zurück zur Übersicht